Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Kultur/Freizeit

Lauras Stern

Figurentheater für Kinder ab drei Jahren

15.10.2020
Lauras Stern (c) Wodo
Eröffnen die Kindersaison: Laura und ihr Stern © Agentur

Zum Auftakt in die Kindersaison präsentiert das Wodo Puppenspiel am Donnerstag, 22. Oktober, 15 Uhr, das Figurentheater Lauras Stern nach den Kinderbüchern von Klaus Baumgart für Kinder ab drei Jahren.

Die siebenjährige Laura kann nicht einschlafen und schaut aus dem Fenster. Plötzlich sieht sie wie neben ihrem Haus ein Stern auf den Bürgersteig fällt. Laura hebt das „verletzte Sternchen“ auf und nimmt es mit nach Hause. Dort versorgt sie liebevoll seinen abgebrochenen Zacken und eine phantastische Freundschaft mit zahlreichen Abenteuern beginnt. Doch am nächsten Morgen ist ihr kleines Sternchen verschwunden …

„Lauras Stern“ ist nicht nur ein sehr erfolgreiches Kinderbuch von Klaus Baumgart, sondern wurde auch mit großem Erfolg fürs Kino und als TV-Serie, die noch immer regelmäßig auf KIKA läuft, verfilmt. Übrigens ist Wodo Puppenspiel das erste Figurentheater, das die Rechte zur Aufführung als Puppenspiel erhielt.

www.wodo.de

Kein Einlass für Kinder unter drei Jahren, auch nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Die Zuschauerkapazität ist von der Landesregierung als Schutzmaßnahme vor Ansteckung begrenzt. Die Organisatoren bitten daher die Besucher, sich sicherheitshalber ab sofort im Vorverkauf bei den bekannten Stellen oder im Internet auf der Seite www.adticket.de die Karten zu besorgen. Bei dieser Gelegenheit müssen sie auch verpflichtend Angaben zu den Personalien jedes einzelnen Besuchers machen. Obligatorisch ist außerdem das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Weg vom Eingang zu ihrem Platz und zurück. Grundsätzlich werden die Veranstaltungen in der Neuen Stadthalle unter Einhaltung von Sicherheitsabständen und allen vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen (Plexiglas als Trennvorrichtung) ausgerichtet. Diese Vorkehrungen werden ständig der Rechtslage angepasst und diese können sich jederzeit kurzfristig ändern.

„Die alte Bestuhlungskonstellation mit Sitzkissen für die Kinder können wir in diesen Zeiten nicht mehr anbieten“, so Christian Staubach vom städtischen Fachdienst Kultur. „Es wird auch beim Figurentheater eine klassische Reihenbestuhlung und Plexiglas als Trennvorrichtung mit Erhöhungen geben, sodass allen Kindern eine geeignete Sicht garantiert ist.“

Eintrittskarten gibt es im Hallenbad Langen, Südliche Ringstraße 75 in Langen, Telefon: 06103 203-455, im Reisebüro Mister Travel, Westendstraße 2 in Langen, Telefon: 06103 25021, im Buchladen am Lutherplatz in Langen, Telefon: 06103 28717 und an allen bundesweit bekannten Vorverkaufsstellen von „AD Ticket“, www.adticket.de, Tickethotline: 0180 6050400.

Die Tageskasse öffnet am 22. Oktober bei eventuellen Restkarten um 14 Uhr. Der Eintritt kostet 6,50 Euro für Kinder und 8,70 Euro für Erwachsene. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 06103 203-431 oder im Internet unter www.neue-stadthalle-langen.de und www.facebook.com/NeueStadthalleLangen.

Zurück