Lange Ohren sind gut

Büchereiprogramm für Kleinkinder

Kinderlieder, Abzählverse und altersgerechte Bilderbücher machen Kleinkindern besonders viel Spaß. Außerdem lernen sie dadurch neue Wörter und erweitern spielerisch ihren Sprachschatz. Am Mittwoch, 21. Februar, 10.15 Uhr, lädt die Langener Stadtbücherei Eltern, Großeltern und Betreuungspersonen mit ihren ein- bis dreijährigen Kindern zum Frühförderprogramm „Bücherzwerge“ ein. Unter der Anleitung von Nicole Tarulli erleben die Mädchen und Jungen die Freude an Kniehüpfern und Fingerspielen.

Der Bücherzwerg bringt das kleine Buch „Das Allerwichtigste“ mit. Darin wird in Form einer Fabel erzählt, dass jeder so, wie er ist, genau richtig ist. Der Hase legt Wert auf seine langen Ohren, der Igel erläutert die Vorzüge der Stacheln, die Giraffe setzt auf ihren langen Hals und der Elefant auf seinen langen Rüssel. Außerdem können die Kleinen die Kinderbücherei erkunden und das vorhandene Lernspielzeug ausprobieren.

Die Veranstaltung an der Südlichen Ringstraße 77 dauert rund 45 Minuten. Der Eintritt dazu ist frei, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt. Anmeldungen nimmt das Bücherei-Team ab Donnerstag, 15. Februar, 10 Uhr, direkt in der Stadtbücherei oder telefonisch unter der Rufnummer 06103 203-420 entgegen.

Zurück zum Anfang der Seite springen