Aktuelles Rathaus | Aktuelles Kultur/Freizeit | Slider Kultur/Freizeit | Slider Veranstaltungen | Slider Volkshochschule

Digitaler Alternativer Stadtrundgang

Antifaschistisches Aktionsbündnis stellt App vor

21.05.2018

Seit vielen Jahren führen Mitglieder des Antifaschistischen Aktionsbündnisses (AAB) interessierte Menschen auf einem "Alternativen Stadtrundgang" durch die Langener Altstadt und konfrontieren Sie dabei mit dem Teil der Geschichte, den man auf keinen Fall vergessen oder verdrängen sollte: Die 13 langen Jahre der Nazizeit (1933 – 1945).

Jetzt liegt dieser Stadtrundgang auch in digitalisierter Form vor. Man lädt eine App auf sein Smartphone oder Tablet und macht den Rundgang alleine – wann immer man Lust hat und so schnell oder langsam man will. Herunterladen werden kann die App bequem via W-Lan daheim. Gefunden wird sie bei Android-Handys im PlayStore oder bei Apple-Handys im Appstore unter dem Namen "Alternativer Rundgang".

Die App führt auf zwölf Stationen durch die Altstadt. Die Infos zu den einzelnen Stellen werden im Smartphone angezeigt. Die Inhalte stammen von den AAB-Mitgliedern Rosi Steffens, Rainer Elsinger und Herbert Walter. Finanziell gefördert wurde das Projekt durch das Bundesprogramms „Demokratie leben“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Auch die Stadt Langen unterstützt das Vorhaben und wirbt mit Faltblättern für den digitalen Spaziergang durch die Geschichte.

Um die App interessierten Bürgern bekannt zu machen erstellten wir einen Flyer, den wir im Rathaus und  dem Alten Amtsgericht auslegen werden. Auch an Schulen, Parteien und Vereine wird der Flyer verschickt werden. Der Druck dieses Flyers wurde von der Stadt Langen übernommen. Auch dafür unseren herzlichen Dank.

 

 

Zurück