Aktuelles Rathaus | Aktuelles Familie/Soziales | Aktuelles Haltestelle

Mit der Haltestelle zum Pompejanum

11.06.2018

Das Begegnungszentrum Haltestelle veranstaltet jeden Monat einen Nachmittagsausflug unter dem Motto „Urlaub ohne Koffer“. Für Dienstag, 26. Juni, steht eine Besichtigung des Pompejanum in Aschaffenburg auf dem Programm. Sie ist speziell für Senioren mit eingeschränkter Mobilität konzipiert und deshalb barrierearm. Teilnehmen können natürlich auch Ältere ohne Einschränkung. Der Besuch umfasst eine Führung durch den berühmten Nachbau einer römischen Villa nach dem Vorbild des süditalienischen Pompej. Zwischen 1840 und 1848 wurde das Gebäude als Anschauungsobjekt zum Studium der antiken Kultur im Auftrag von König Ludwig I. von Bayern errichtet. Von der Terrasse und dem Garten aus können die Gäste den herrlichen Ausblick auf den Main und das kurfürstliche Schloss genießen. Natürlich bleibt auch genügend Zeit, um anschließend in der Schloss-Weinstube einzukehren.

Die Teilnahme kostet 29 Euro. Darin sind die Fahrt in einem behindertengerechten Bus, der Eintritt und die Führung enthalten. Start ist je nach Zusteigepunkt gegen 11 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr. Für die Tour sind wenige Plätze frei. Schnellentschlossene können sich noch anmelden bei der Haltestelle, Elisabethenstraße 59 a, Telefon 203-920.

Zurück