Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Haltestelle

Mit der Haltestelle nach Aachen

18.04.2022

Die beliebte Mehrtagesfahrt mit dem städtischen Begegnungszentrum Haltestelle führt in diesem Jahr nach Aachen. Auf dem Programm steht der Besuch zahlreicher Sehenswürdigkeiten mit einer Führung im Dom als Höhepunkt. Ein besonderer Anziehungspunkt dort ist der Domschatz. Die Kathedrale Karls des Großen und der Domschatz wurden 1978 als erstes deutsches und als weltweit zweites Kulturdenkmal in die UNESCO-Welterbe-Liste aufgenommen. Doch nicht nur die bedeutungsvolle Geschichte wird in Aachen hochgehalten, die ehemalige Reichsstadt hat auch einige weltliche Genüsse zu bieten. Manch einer reist nur nach Aachen wegen der leckeren Printen. Andere erfreuen sich an den vielen Thermalquellen, den urigen Gasthäusern oder den abwechslungsreichen Museen. Geplant ist zudem eine Dreiländerbusrundfahrt in die Umgebung und in das benachbarte Belgien und die Niederlande.

Die Fahrt unter der Leitung von Ursula Hardman und Gabi Miehtke-Kohl dauert vom 6. bis zum 10. September und kostet 589 Euro im Doppelzimmer (689 im Einzelzimmer). Im Preis enthalten sind die An- und Rückreise mit der Deutschen Bahn, vier Übernachtungen mit Frühstück, ein gemeinsames Abendessen, die Eintritte und die Exkursion.

Am Donnerstag, 28. April, 15 Uhr, informiert das Begegnungszentrum in seinen Räumen an der Elisabethenstraße 59a über Einzelheiten der Reise. Wer mitfahren möchte, kann sich anschließend gleich anmelden. Weitere telefonische Informationen gibt es bei Yvonne Weber von der Haltestelle unter der Rufnummer 06103 203-922 oder per E-Mail unter der Adresse yweber@langen.de.

 

 

Zurück