Aktuelles Rathaus | Aktuelles Haltestelle | Aktuelles Stadtbücherei

Ein Regal mit nützlichen Infos über Demenz

Stadtbücherei stellt Literatur, CDs und DVDs bereit

11.11.2016

Wer demente Angehörige pflegt, braucht nicht nur Geduld und Verständnis, auch Informationen über das Krankheitsbild sind sehr hilfreich. Die Langener Stadtbücherei hat daher ein ganzes Regal mit neuer Sachliteratur zusammengestellt.

In den Schriften wird die Erkrankung unter vielen Aspekten wissenschaftlich, aber auch aus ganz persönlichen Perspektiven von Betroffenen und Angehörigen beschrieben. Vorschläge zur Beschäftigung, Kurzgeschichten zum Vorlesen oder Rätsel- und Quizfragen runden das Angebot ab. Daneben hält das Bücherei-Team auch Gedrucktes über Bewegungsspiele und Handarbeiten sowie DVDs und CDs bereit.

Von dem Angebot überzeugten sich jetzt die Organisatoren der Gruppe „AusZeit - für Menschen mit Demenz“ des Langener Begegnungszentrums Haltestelle. Büchereileiter Thomas Mertin stellte ihnen die Sammlung vor. Seit sieben Jahren bietet die Einrichtung an der Elisabethenstraße Treffs für Menschen mit Demenz an. An zwei Nachmittagen pro Woche verbringen sie gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern schöne Stunden, singen, basteln, spielen und gehen spazieren.

Weitere Informationen gibt es bei Yvonne Weber, Haltestelle, Elisabethenstraße 59 a, Telefon 203-922. Telefonische Fragen zum Medienbestand des Sachgebiets „Leben mit Demenz“ beantwortet die Stadtbücherei, Südliche Ringstraße 77, unter der Nummer 203-420.

Zurück