Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Frauenbüro | Oktober 2021

„Was hält mich zurück, mein Ding zu machen?“

Seminar des Langener Frauenbüros im Oktober

01.10.2021

„Was hält mich zurück, mein Ding zu machen?“, diese Frage beantwortet Monika Finkbeiner-Steinnach in ihrem Seminar am 16. Oktober, 9.30 bis 16.30 Uhr, im Zentrum für Jung und Alt (ZenJA) an der Zimmerstraße 3. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen des vom städtischen Frauenbüro organisierten Workshops geht sie auf Spurensuche nach dem, was Frauen davon abhält, sich selbst zu verwirklichen. Es gibt alte Geschichten, die wirken immer noch nach und es scheint nur so als hätten Frauen alles im Griff. Was in der Vergangenheit nicht abgeschlossen wurde, wirkt bis in die Gegenwart und verhindert den eigenen Erfolg.

Die Idsteiner Trainerin gibt bei ihrem Kurs Impulse für mögliche Ursachen und entdeckt mit den Teilnehmerinnen kollektive Prägungen und die persönlichen Familiengeschichten. Am Ende entwickelt sie systemische Lösungen. Das Seminar kostet zwölf Euro (inklusive Mittagessen), Anmeldeschluss ist Donnerstag, 7. Oktober.

Fragen und Anmeldungen nimmt Sabine Nadler per E-Mail (frauenbuero@langen.de) und telefonisch unter der Rufnummer 06103 203-163 im Rathaus entgegen. Die Veranstaltung des Frauenbüros ist eine Kooperation mit dem ZenJA.

Zurück