Aktuelles Rathaus | Aktuelles Familie/Soziales | Aktuelles Frauenbüro | Januar 2019

Schluss mit Selbstzweifeln

Frauenbüro organisiert Workshop zur beruflichen Weiterentwicklung

28.01.2019

„Frauen starten durch – Frauen gehen ihren Weg“ – so heißt ein Workshop, den das Langener Frauenbüro gemeinsam mit dem Mütterzentrum Langen und dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit (Büro F) aus Wiesbaden am Samstag, 16. Februar, anbietet. Häufig seien Frauen von Selbstzweifeln geplagt, wenn es um die berufliche Weiterentwicklung geht, sagt Karriereberaterin Renée Eve Seehof aus Bad Vilbel. Fragen wie „Traue ich mir das zu?“, „Kann ich das?“, „Schaffe ich es, die neue Stelle unter einen Hut mit meinen familiären Verpflichtungen zu bringen?“ stünden dabei für viele Arbeitnehmerinnen im Vordergrund.

„Obwohl Frauen über umfangreiche fachliche, soziale und informelle Kompetenzen verfügen, spielen sie bei der Vergabe einflussreicher Positionen immer noch viel zu oft eine Nebenrolle“, erklärt die Referentin. Deshalb werde in dem Workshop beleuchtet „Wo stehe ich in meiner beruflichen Entwicklung und wie verwirkliche ich die eigenen Zukunftsträume?“.

Das Seminar geht von 9 bis 16 Uhr. Veranstaltungsort ist das Langener Zentrum für Jung und Alt (Zimmerstraße 3). Für einen Teilnahmebeitrag von 25 Euro gibt es nicht nur praktische Ratschläge und Lebenshilfe, sondern auch ein leckeres Mittagessen. Anmeldungen nimmt das Langener Frauenbüro bis Freitag, 1. Februar, telefonisch unter 203-163 oder per E-Mail an snadler@langen.de entgegen.

Symbol Beschreibung Größe
Faltblatt Programm Januar - April 2019
0.3 MB

Zurück