Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Frauenbüro | Januar 2019

Konzept "Positive Birth" beim Frauenfrühstück

07.01.2019

Gesunde Schwangerschaft, sichere Geburt, das Beste für das Kind: Das sind Themen, die viele Langenerinnen beschäftigen. Beim ersten Frauenfrühstück in diesem Jahr am Freitag, 18. Januar, 10 Uhr, gibt die Langener Mentaltrainerin, Simulations-Ingenieurin und dreifache Mutter Alina Todorova beim Frauentreff Oberlinden an der Berliner Allee 31 (Evangelisches Familienzentrum) Antworten darauf und hat wertvolle Tipps parat. Im Mittelpunkt steht das Konzept „Positive Birth“. Die Methode der angstfreien und entspannten Geburt wurde 2009 in Österreich konzipiert und wird seitdem von Hebammen und Ärzten empfohlen. Bei ihr lernt die werdende Mutter, wie sie Kraft und Zuversicht bekommt und sich so auf den Geburtstermin freuen kann. Der Eintritt ist frei, Spenden für das Büffet sind aber herzlich willkommen.

Auf die Beine gestellt wird der wöchentliche Treff (freitags von 9.30 bis 12 Uhr) vom Frauenbüro Langen, der Fachstelle Migration, dem Evangelische Familienzentrum, dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit Wiesbaden, der Arbeiterwohlfahrt Langen und dem Caritasverband Offenbach. Gefördert wird das Ganze durch das Bundesprogramm „Demokratie leben“ und das Landesprogramm „Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus“.

Symbol Beschreibung Größe
Faltblatt Programm Januar - April 2019
0.3 MB

Zurück