Corona-Pandemie: Bitte die Informationen auf der Startseite www.langen.de beachten!

Aktuelles | Aktuelles Kinder/Jugendliche | Aktuelles Familie/Soziales

Großzügige Gabe mit emotionalem Hintergrund

Vier Laptops für bedürftige Familien gespendet

09.06.2020

Mit einer tollen Idee und einer großzügigen Gabe ist ein anonymer Spender an die Langener Koordinationsstelle Jugendarbeit herangetreten. Vier nagelneue Notebooks fanden so neue Eigentümer, die die Geräte für ihre schulische Bildung dringend gebrauchen konnten.

Schule funktioniert anders seit dem Beginn der Corona-Krise. Unterricht im Klassenzimmer gibt es nur stundenweise, digitale Hausaufgaben, Lernvideos und Konferenz-Chats bestimmen den Alltag der Kinder und Jugendlichen ab der ersten Klasse. Wie aber kommen Familien durch die Zeit, denen keine technischen Mittel zur Verfügung stehen? Mit dieser Frage konfrontiert und einer gehörigen Portion Tatendrang, trat ein großzügiger Bürger an das Team der Koordinationsstelle Jugendarbeit im Jugendzentrum (Juz) heran. Vier Laptops wolle der Mann aus Langen, der anonym bleiben wollte, für bedürftige Familien anschaffen. Jedes der Geräte stünde dabei stellvertretend für eines seiner Enkelkinder, für deren Wohlergehen und Gesundheit er sehr dankbar sei.

Carda Schübelin, pädagogische Leiterin der Koordinationsstelle, sagt: „Die Computer sollten auf Wunsch des Mannes ausdrücklich Familien hier in unserer Stadt zu Gute kommen und wurden auch im lokalen Handel gekauft.“ Für die Übergabe hatten die Fachleute aus dem Juz zwischen dem Spender und vom Jugendamt beauftragten freien Trägern der Jugendhilfe vermittelt. „Dort haben sie einen direkten Einblick in den Alltag hilfebedürftiger Familien und wissen, wer eine solche Unterstützung am dringendsten nötig hat“, erklärt Carda Schübelin.

Ganz gerührt seien alle Beteiligten gewesen, weil der Herr die Kartons der Laptops sogar mit den Vornamen seiner Enkelkinder beschriftet habe. „Wir alle haben uns sehr über diese Art der Hilfsbereitschaft gefreut“, berichtet Carda Schübelin. Gehe es nach ihr und dem Rest der Juz-Mannschaft, sei die Aktion unbedingt zur Nachahmung empfohlen.

 

Zurück