Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Stadtbücherei

Stadtbücherei darf Lockerungen einführen

02.07.2020

Mit Beginn der hessischen Sommerferien dürfen in der Stadtbücherei Langen die ersten Corona-Lockerungen umgesetzt werden. Ab Dienstag, 7. Juli, stehen den Besuchern die beiden Arbeits-PCs mit den MS-Office-Produkten „Word“ und „Power-Point“ zum Gestalten von Bewerbungen, Präsentationen und anderen Dokumenten wieder zur Verfügung. Auch den Farb-Drucker und den öffentlichen Kopierer können sie wieder gegen ein Entgelt nutzen. Von der ersten Ferienwoche an öffnet das Bücherei-Team das Haus donnerstags und freitags bereits um 10 Uhr. An den Samstagen sind die Pforten bis zu Schulbeginn auch weiterhin geschlossen. Bücherwürmer können ausgeliehene Medien telefonisch verlängern von Montag bis Freitag unter der Rufnummer 203-420 oder rund um die Uhr im Internet auf der Seite www.stadtbuecherei-langen.de. Der Rückgabekasten für Medienrückgaben außerhalb der Öffnungszeiten steht mit Beginn der Sommerferien immer montags bis mittwochs von 8 Uhr bis 13 Uhr und donnerstags und freitags von 8 Uhr bis 10 Uhr zur Verfügung.

Die maximale Anzahl an Personen, die sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten dürfen, wurde auf 25 erhöht. Die Gäste des Lesetempelns müssen aber auch in der schulfreien Zeit eine Nasen-Mund-Bedeckung tragen. Ein längerer Aufenthalt zum Lesen, Spielen oder Kaffee trinken ist coronabedingt immer noch nicht erlaubt. Die Öffnungszeiten der Stadtbücherei während der Sommerferien sind: Dienstags 13 bis 19 Uhr, mittwochs 13 bis 18 Uhr und donnerstags und freitags 10 bis 18 Uhr.

Zurück