Corona-Pandemie: Bitte die Informationen auf der Startseite www.langen.de beachten!

Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Bäder | Aktuelles Kultur/Freizeit | Aktuelles Corona

Absage Frankfurt City Triathlon

28.04.2020

Pressemitteilung: Eventpower Info 28.04.2020

Nach wochenlangen Besprechungen, Bangen und der Suche nach Alternativlösungen führt nun doch kein Weg mehr daran vorbei: Auch die Eventpower GmbH muss ihre Sommerevents und somit den Frankfurt City Triathlon schweren Herzens absagen. Nach der Bekanntgabe der offiziellen Richtlinien der Landesregierung kann die Veranstaltung letzten Endes aus gutem Grund nicht stattfinden.

Das weltweit verbreitete SARS-CoV-2-Virus hat unsere Gesellschaft fest im Griff. Inzwischen können wir uns glücklich schätzen, dass Deutschland die Lage so gut im Griff hat und es bereits erste Lockerungsmaßnahmen gibt. Sport verbindet Menschen und vereint Leidenschaften auf eine ganz einzigartige Weise. Aber was bisher ein Herausstellungsmerkmal war, wird durch das Virus nun leider zum Verhängnis für viele – Sportinteressierte, Athleten, Sportveranstalter und auch Zuschauer.

Als Veranstalter möchte die Eventpower GmbH ihren Beitrag zur Eindämmung des Virus und zur Sicherheit aller Beteiligten zahlen. Der Preis dafür ist hoch. Viele Athleten trainieren das ganze Jahr auf ihre Wettkämpfe hin und schöpfen Motivation und Ehrgeiz durch die Teilnahme an Events wie dem Frankfurt City Triathlon. Seit einigen Wochen müssen sie nun bereits ihre Trainingsmöglichkeiten beschränken. Trotzdem bekam der Frankfurt City Triathlon immer noch viele hoffnungsvollen Anfragen, ob das Event stattfinden könne – diese Hoffnungen muss der Veranstalter nun zurückschlagen.

Auch für viele Helfer des Frankfurt City Triathlons ist die Absage ein großer Verlust. Die Großzahl von ihnen unterstützt das Sportevent bereits seit einigen Jahren regelmäßig. Auch sie sind ein fundamentaler Bestandteil dieser Veranstaltung und Teil einer großen „Eventfamilie" welche sich dieses Jahr nicht in gewohntem Rahmen wiedersehen kann.

Das sieben-köpfige Team rund um die Geschäftsführerin Annette Gasper arbeitet das ganze Jahr daran die Events der Eventpower GmbH zu einem ganz besonderen Tag für all ihre Athleten und Beteiligten zu machen. Diesen besonderen Tag können sie ihren Teilnehmern nun leider nicht mehr bieten. Bis zum Schluss war die Hoffnung groß, dass es eine sichere Lösung für alle geben oder sich die Lage wieder entspannen könnte. Schlussendlich musste das Team sich aber der Viruserkrankung geschlagen geben – der Schutz und die Sicherheit aller Athleten,

Helfer, Zuschauer und Unterstützer steht an erster Stelle und wäre bei einer Durchführung der Veranstaltung nicht mehr gegeben.

Um all ihren Teilnehmern trotz Ausfall der Veranstaltung gerecht werden zu können hat sich das Team von Eventpower lange Gedanken gemacht, wie sie ihre Teilnehmer entschädigen können. So werden den Athleten verschiedene Möglichkeiten, wie beispielsweise eine Startplatzverschiebung auf 2021, geboten. Alle gemeldeten Sportler erhalten eine E-Mail mit detaillierten Informationen zu den verschiedenen Optionen.

Dabei hofft auch die Eventpower GmbH, wie viele andere kleine Unternehmen, nun auf die Solidarität ihrer Teilnehmer – schließlich sind die eingenommenen Startgebühren in der Regel die einzige Einnahmequelle der Firma. Zusätzlich mussten bereits einige Ausgaben in der Planung und Vorbereitung getätigt werden. Das Ausmaß der Absage gleich mehrerer Veranstaltungen ist enorm und kann durchaus existenzbedrohend für die Firma werden. Damit das Team auch im nächsten Jahr wieder getreu seines Mottos „Passion lives here" mit vollem Einsatz einen Frankfurt City Triathlon abhalten kann, wird es die Möglichkeit geben, sich auf Wunsch nur einen Teil der Startgebühren zurückerstatten zu lassen. Außerdem hat sich die Eventpower GmbH einige Maßnahmen überlegt, mit denen ihre Athleten sie unterstützen können. So besteht die Möglichkeit Teile des alten Zielteppichs, welcher 2019 ausgetauscht wurde, zu erwerben. Zusätzlich wurde ein eigenes „Save Frankfurt City Triathlon" T-Shirt entworfen, dessen Verkauf das Unternehmen in dieser wirtschaftlichen Krise unterstützt.

Mit diesen Maßnahmen und der Hoffnung auf die Unterstützung seiner Eventteilnehmer blickt das Team der Eventpower GmbH nun voller Tatendrang auf den nächsten Frankfurt City Triathlon im August 2021.

Zurück