Aktuelles Rathaus | Aktuelles Musikschule | Aktuelles Kultur/Freizeit

Zwölf Preisträger bei Sparkassen-Wettbewerb

Langener Musikschüler spielten sich an die Spitze

25.11.2019
Zwölf Langener Preisträger bei Sparkassen-Musikwettbewerb
(Von unten links nach oben rechts) Henning Judt, Zhengyan Kang, Hannah Kottig, Martha Helene Kablitz, Louisa Leng, Felix Bofei Zhang, Benedikt Schnee, Diem Quyen Isabel Ho, Annabell Merz, Pascal Martinez, Lehrerin Anne Seitz, Lehrerin Eva-Maria Kalisch-Wolf, Musikschulleiter Uwe Sandvoß und Lehrer Ilja Holodkov freuen sich über die tollen Ergebnisse. Foto: Stefan Judt/Musikschule

Gleich über zwölf Preisträger konnte sich die Langener Musikschule beim 20. Wettbewerb der Sparkasse Langen-Seligenstadt freuen an dem Kinder und Jugendliche aus der Region teilgenommen haben. Den ersten Preis in ihrer Altersklasse mit Höchstpunktzahl errangen Henning Judt (Klasse Ilja Holodkov) an der Tuba, Pascal Martinez auf der E-Gitarre (Klasse Jan Jahnsohn) und das Gitarrenduo Felix Bofei Zhang und Zhengyan Kang (Klasse Gabriele Schneider). Ebenfalls an die Spitze spielten sich die Violinistinnen Anna Josephine Müller und Diem Quyen Isabell Ho (Klasse Anne Seitz) und E-Bassist Tim Roggenberg (Klasse Stefan Kassner).

Einen zweiten Preis räumten der Flötist Benedikt Schnee (Klasse Eva-Maria Kalisch-Wolf) und die Pianistin Louisa Leng (Klasse Nelly Rogalsky) ab. Den dritten Preis errangen Annabell Merz auf der Posaune (Klasse Ilja Holodkov) und die Flötistinnen Hannah Kottig und Martha Helene Kablitz (Klasse Steffen Petry).

Musikschulleiter Uwe Sandvoß bedankte sich bei den Lehrkräften, die ihre Schützlinge mit großem Engagement und Zeitaufwand auf den Wettbewerb vorbereitet hatten. Am Mittwoch, 27. November, 18 Uhr, stellen die jungen Preisträger ihr Können dem Publikum vor: im Hainburger Jugendhilfezentrum St. Gabriel, Hauptstraße 8.

 

Zurück