Corona-Pandemie: Bitte die Informationen auf der Startseite www.langen.de beachten!

Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Familie/Soziales | Aktuelles Haltestelle

Zwischen Geburtstagsfeier und Corona

Neue Ausgabe des Haltestellen-Magazins Zeitlos bald erhältlich

09.05.2020
ZEITLOS-Cover Nr. 85 Mai - August 2020

Geschichten, Hintergrundinformationen und viel Wissenswertes bietet die neue Ausgabe des Magazins Zeitlos, das gemeinsam vom Langener Begegnungszentrum Haltestelle, der Seniorenhilfe Langen, der Gemeinde Egelsbach und der Arbeiterwohlfahrt Langen herausgegeben wird. Das aktuelle Blatt sollte eigentlich schon vor dem 25. Geburtstagsfest der Haltestelle am Freitag, 24. April, als Sonderausgabe erscheinen. Doch dann kam ein kleines Virus mit einer großen Wirkung und brachte den Zeitplan durcheinander. Infolgedessen mussten die Redakteure vieles ändern. Veranstaltungen, Kurse, Fahrten und alles, wo Menschen zusammenkommen, war nicht mehr planbar. So entstand eine Zeitschrift ohne Termine. Ein Novum und doch wurde die Ausgabe zwischen „Jubiläum und Corona“ immer dicker und viele neue Aspekte kamen hinzu. Folglich ist das Blatt erst ab Mittwoch, 13. Mai, erhältlich. Im Internet sind die Artikel auf der Seite der Haltestelle schon ab sofort als PDF veröffentlicht.

Die Redaktion geht dieses Mal der Frage nach, woran der Erfolg und das große Interesse am Langener Begegnungszentrum begründet liegt? Sie zeigt auf, was den damalige Bürgermeister Dieter Pitthan vor einem Vierteljahrhundert zur Gründung der Einrichtung bewegte und was aus den damaligen Ideen geworden ist. Menschen der Haltestelle kommen zu Wort und berichten, was ihnen das Haus bedeutet. Spannend wird es, wenn Annelie Keil ausführt, warum Vergangenheit eine Zukunft braucht. Provokant fordert sie darüber hinaus in einem Interview, dass die Fürsorge für Alte in Zeiten von Corona nicht in Kontrolle umschlagen darf. Wolfgang Tschorn hingegen setzt sich in Zeiten der Pandemie mit dem Thema Angst auseinander und untersucht, woher sie kommt und was sie bewirkt. Während der sozialen Distanz sind viele neue Ideen zur gegenseitigen Unterstützung im Internet entstanden. Exemplarisch stellt Zeitlos zwei engagierte Langerinnen vor, die eine Plattform zur Nachbarschaftshilfe gründeten. Dazu gibt es viele nützliche Adressen rund um Einkaufs- und Lieferservice.

Was alles in Egelsbach von der Neubesetzung der Seniorenberatung bis hin zur Lage der medizinischen Versorgung in Bewegung ist, stellt Bürgermeister Tobias Wilbrand vor. Wie gehen Haltestelle, die Seniorenhilfe, die Arbeiterwohlfahrt, die Volkshochschule und viele andere mit der aktuellen Situation um? Alle berichten von ihren Eindrücken und sehen gleichzeitig die Krise auch als Chance.

Die Zeitschrift liegt ab dem 13. Mai in den Langener und Egelsbacher Apotheken aus, anschließend soll sie - je nach Öffnung von Geschäften und Einrichtungen - an die sonst üblichen Auslagestellen verteilt werden. Im Internet kann die Zeitlos bereits unter www.haltestelle-langen.de gelesen werden.

Symbol Beschreibung Größe
ZEITLOS Ausgabe Nr. 85 Mai bis August 2020
8 MB

Zurück