Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Kinder/Jugendliche | Aktuelles Familie/Soziales

Zusatzinformationen zur Schließung der Kitas ab 16. März

Berechtigte Berufsgruppen müssen Nachweis vorlegen

15.03.2020

Die Liste der Berufsgruppen, die trotz Schließung der Kitas Anspruch auf Betreuung haben, wurde inzwischen erweitert. Unter folgendem Link gibt es weitere Informationen: https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2/umgang-mit-corona-kita-und-kindertagespflegestellen.

Eltern, die zu dem berechtigten Personenkreis gehören, müssen einen Nachweis vorlegen, um ihren Nachwuchs in die Obhut der Erzieherinnen und Erzieher geben zu können. Ein entsprechender Vordruck steht hier zum Download bereit. Das ausgefüllte Dokument muss der jeweiligen Einrichtungsleitung in der Kita vorgelegt werden.

Die Stadtverwaltung Langen reagiert mit dieser Vorgehensweise auf die bindende Verordnungen des Landes, um einer weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegen zu wirken und appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, sich bitte über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Wichtige Informationen publiziert die Stadt weiterhin über die offizielle Webseite www.langen.de, der offiziellen Facebook-Seite der Stadt (@Langen.RheinMain) sowie auf dem städtischen Twitter-Account (@Stadt_Langen).

Zurück