Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Umwelt und Klima | Slider Startseite

Urkunde für Baumspender

Bürger und Institutionen ermöglichen Neuanpflanzungen

22.02.2021
Baumspender
Dank an die Baumspender: Bürgermeister Jan Werner (hinten rechts) und Erster Stadtrat Stefan Löbig haben die Urkunde für Bündnis 90/Die Grünen stellvertretend an (von links) Susanne Mönke-Cordts, Birgit Alt und Martina Dröll überreicht. Foto: Schaible/Stadt Langen

Die Folgen, die der schwere Sturm am 18. August 2019 im Stadtgebiet hinterlassen hat, sind noch immer nicht zur Gänze beseitigt. Doch die Neuanpflanzung von Bäumen schreitet weiter voran. Möglich wird das unter anderem durch Spenden von Langener Bürgerinnen und Bürgern sowie Institutionen. So wie Bündnis 90/Die Grünen. Die Partei verzichtet in der Corona-Pandemie gänzlich auf einen Straßenwahlkampf zur Kommunalwahl – die dadurch eingesparten 3.000 Euro haben die Grünen für die Anpflanzung von drei Bäumen gespendet. Bürgermeister Jan Werner und Erster Stadtrat Stefan Löbig haben dafür jetzt Dank gesagt und eine Urkunde überreicht, die stellvertretend Martina Dröll, Birgit Alt und Susanne Mönke-Cordts im Ginsterbusch entgegennahmen, wo zwei der Laubbäume stehen. „Jeder, der sich an der Spendenaktion beteiligt, leistet seinen Beitrag nicht nur für die Umwelt, sondern auch für ein schöneres Stadtbild“, betonen Jan Werner und Stefan Löbig. „Dabei ist es egal, ob jemand 1.000 Euro gibt, die die Neuanpflanzung und Anwuchspflege eines Baums kostet, oder sie mit einer kleineren Spende anteilig unterstützt.“ Die Verwaltung achtet jeweils darauf, dass die neuen Bäume für den Standort geeignet sind und die Sonneneinstrahlung und Wärmeverhältnisse vor Ort vertragen können.

Im Jahr 2020 haben 48 Spender insgesamt 13.820 Euro für das Grün in der Stadt gegeben. Und die Aktion läuft weiter. Wer sich ebenfalls an den Baum-Neupflanzungen beteiligen will, kann das Spendenkonto der Stadt Langen nutzen, das bei der Volksbank Dreieich eingerichtet wurde: IBAN DE62 5059 2200 0000 1508 00, Verwendungszweck „Baumspende“. Auf Wunsch stellt die Stadt gerne eine Spendenquittung und eine Baumspende-Urkunde aus. Dies sollte beim Verwendungszweck vermerkt oder per E-Mail an ref332@langen.de mitgeteilt werden.

Zurück