Aktuelles Rathaus | Aktuelles Haltestelle

Unser farbiges Langen

FotograFieber-Kalender 2020 zeigt die Stadt in anderem Licht

11.10.2019

Langen bietet ungewöhnliche farbige Ansichten. Den Beweis tritt der neue Kalender der Gruppe FotograFieber an, die ihre Heimat im Begegnungszentrum Haltestelle hat. Die Mitglieder des Langener Fotoprojekts rückten bei Sonnenaufgang, der blauen Stunde und nachts dem Stumpfen Turm, dem Weißen Tempel in der Koberstadt und dem alten Gefängnis an der Sehretstraße fotografisch zu Leibe. Auch die Schrifttafel „Alte Schmiede“ an der Fahrgasse, das Kulturhaus Altes Amtsgericht, der Meilenstein an der Berliner Allee und die Liebfrauenkirche machen bei jedem Licht eine gute Figur. Das Ebbelwoifest, ein prächtiger Sonnenuntergang an der Elisabeth-Selbert-Allee und die weihnachtlich beleuchtete Krippe in der Stadtkirche verbreiten ebenfalls eine stimmungsvolle Atmosphäre. Auf den 13 Seiten lässt sich leicht erkennen: Langen ist zur jeder Tageszeit ein echter Hingucker.

Die Bilderkollektion hat das Hochformat DIN A3 und bietet genügend Platz für Notizen wie Geburtstage und andere Termine. Besondere Ereignisse wie beispielsweise der Gottesdienst im Schlosspark Wolfsgarten, der Maimarkt auf der Wassergasse, das Ebbelwoifest und das Silvesterblasen vor der Stadtkirche sind schon enthalten. Die Fotosammlung ist zum Schnäppchenpreis von 6,90 Euro in der Haltestelle, im Kaufhaus Braun, im Buchhandel und an zahlreichen weiteren Verkaufsstellen erhältlich. Ein ideales Geschenk für Langener - aber auch für den Rest der Welt.

FotograFieber existiert seit mehr als fünf Jahren. Die Mitglieder organisieren Ausstellungen, Exkursionen und gemeinsame Treffen in der Haltestelle. Infos über die Gruppe von Fotografen aus Leidenschaft gibt es im Begegnungszentrum Haltestelle, Elisabethenstraße 59 a, und unter der Telefonnummer 203-930.

 

Zurück