Aktuelles Rathaus | Aktuelles Stadtbücherei

Kommissar Joentaa ermittelt und tröstet

Lesung mit Jan Costin Wagner in der Langener Stadtbücherei

05.02.2018
Lesung Jan Costin Wagner
Der Bestseller-Autor Jan Costin Wagner. Foto: Heike Bogenberger

Jan Costin Wagner feierte mit seinen vier Romanen um den finnischen Kommissar Kimmo Joentaa bereits internationale Erfolge. Am Dienstag, 20. Februar, 20 Uhr, liest der Autor in der Stadtbücherei Langen, Südliche Ringstraße 77, aus seinem überaus spannenden Buch „Sakari lernt, durch Wände zu gehen“. Der Eintritt beträgt sechs Euro. 

Ein junger Mann steht nackt in einem Brunnen, in seiner Hand blitzt ein Messer im Sonnenlicht. Es ist ein heißer Sommertag im westfinnischen Turku. Unter den herbeieilenden Polizisten ist auch Joentaas Kollege Petri Grönholm, der gegenüber am Marktplatz wohnt. In einem panischen Gefühl der Bedrohung erschießt Grönholm den Jungen im Brunnen und versinkt in den Tagen danach in seinen Schuldgefühlen. Kimmo, Kommissar und alleinerziehender Vater, macht sich auf die Suche. Er will herausfinden, wer der Junge war und was ihn getrieben hat, in den Brunnen zu steigen. Gleichzeitig versucht er seinen Kollegen aufzufangen. 

Der gebürtige Langener Jan Costin Wagner lebt als Schriftsteller und Musiker in Finnland und im Rhein-Main-Gebiet. Seine hochgelobten Geschichten um den finnischen Ermittler wurden unter anderem mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet und in 14 Sprachen übersetzt. Der Deutschlandfunk charakterisierte das neue Werk mit den Worten: „Ein großartiger, ein souveräner, ein bewegender Roman.“ Daneben komponiert Wagner und umrahmt seine Lesung mit eignen Stücken musikalisch.

Zurück