Aktuelles Rathaus

Heinrichstraße teilweise Einbahnstraße

Durchfahrt nur noch von der Garten- in Richtung Bahnstraße

19.05.2022

Die baustellenbedingte Einbahnstraßenregelung in der Bahnstraße hat zu veränderten Verkehrsströmen im Umfeld geführt. Während dies in den meisten umliegenden Straßen keine wesentlichen Mehrbelastungen nach sich gezogen hat, mussten die Bewohner der Heinrichstraße zwischen Bahn- und Gartenstraße einen deutlichen Anstieg der Fahrzeugzahl vor ihrer Haustür hinnehmen. Dabei kam es häufig zu Begegnungsverkehr, der angesichts der schmalen Fahrbahn gerade bei Beteiligung von Bussen und Lastwagen für Staus und unübersichtliche Situationen sorgte. Dem will die Stadt nun durch die testweise Einführung einer Einbahnstraßenregelung in diesem Teil der Heinrichstraße entgegenwirken. Ab sofort ist die Durchfahrt für den motorisierten Verkehr nur noch von der Garten- in Richtung Bahnstraße erlaubt. Fahrradfahrer dürfen die Strecke aber weiterhin in beiden Richtungen nutzen.

Für den Stadtbusverkehr ergeben sich dadurch keine Veränderungen. Linienbusse fahren dort schon seit Beginn der Baumaßnahmen in der Bahnstraße nur in der nun zulässigen Richtung.

Alles beim Alten bleibt in der Heinrichstraße zwischen der Gartenstraße und dem Kreisel an der Nördlichen Ringstraße. Dort fließt der Verkehr wie bisher in beiden Richtungen.

Zurück