Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Bauwesen | Aktuelles Baustellen | Slider Startseite

Erneut Baustelle in oberer Bahnstraße

Abriss eines Gebäudes verursacht halbseitige Fahrbahnsperrung

12.01.2024
[(c): Markus Schaible/Stadt Langen]
Der Abriss des Gebäudes Bahnstraße 1 wird zur Sperrung des Gehwegs und eines Teils der Fahrbahn führen. Beginnen sollen die Arbeiten am 15. Januar. Foto: Schaible/Stadt Langen

In der oberen Bahnstraße wird erneut eine Baustelle eingerichtet: Am 15. Januar soll der Abriss des Gebäudes Bahnstraße 1 beginnen. Er wird vermutlich bis Ende Februar abgeschlossen sein.

Wie schon bei den vorherigen Bauprojekten in der oberen Bahnstraße wird auch dieses Mal ein Teil der Fahrbahn gesperrt. Die Höchstgeschwindigkeit wird zwischen Mühlstraße und Lutherplatz auf 10 km/h begrenzt. Vier Parkplätze entlang der Fahrbahn entfallen. Fußgänger müssen auf die andere Seite ausweichen, da der Gehweg komplett gesperrt ist. Die Nachbargebäude bleiben zu Fuß erreichbar. Radfahrer dürfen im betroffenen Bereich der Bahnstraße nur in Richtung Lutherplatz radeln. Die Einfahrt vom Kreisel aus ist für sie tabu.

Nach Angaben der Firma SALCO soll auf dem Grundstück das in der Fertigstellung befindliche BaLu-Projekt entlang der Bahnstraße erweitert werden. Eine genaue zeitliche Planung für den Neubau liegt aber noch nicht vor, da bislang nur eine Abrissgenehmigung, aber noch keine gültige Baugenehmigung durch die dafür zuständige Kreisverwaltung in Dietzenbach erteilt wurde.

© Susanne Craß E-Mail

Zurück