Corona-Pandemie: Bitte die Informationen auf der Startseite www.langen.de beachten!

Aktuelles | Aktuelles Rathaus

Die städtischen Einkünfte immer im Blick

Marion Reitz seit 40 Jahren im Rathaus beschäftigt

24.09.2020

Marion Reitz ist eine Frau, die in der Stadtverwaltung Langen die Einnahmen immer fest im Blick hat. Am 1. September 1980 begann sie ihre Ausbildung im Rathaus und wurde jetzt im Rahmen ihres 40-jährigen Dienstjubiläums vom Magistrat geehrt.

Die gebürtige Langenerin begann ihre Karriere als Stenosekretärin. Da ihr die Finanzen immer schon am Herzen lagen, wechselte sie später zur Stadtkasse. Dort arbeitet sie heute als stellvertretende Leiterin des Referates „Kasse und Steuern“. Sie verliert die Einkünfte der Stadt nicht aus den Augen und versendet fristgerecht Mahnungen. Darüber hinaus vermittelt sie mit ihrem Team zwischen Schuldnern und der Vollstreckungsstelle beim Kreis Offenbach. Gerade in Corona-Zeiten ist das wichtig, denn viele Menschen sind durch den Lockdown in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten und haben Probleme Steuern und Gebühren fristgerecht zu bezahlen. Was ihr am meisten an ihrem Job gefällt ist die Tatsache, dass es eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und interessante Tätigkeit ist, die viel Verantwortung, Teamgeist, Kreativität und auch Fachwissen erfordert.

Marion Reitz lebt in Langen und ist seit Februar stolze Großmutter eines kleinen Enkelsohnes. In ihrer Freizeit sucht sie Abwechslung zu ihrer Büroarbeit durch die Pflege ihres Gartens, geht mit ihrem Mann gerne auf Reisen und interessiert sich für Kunst, Geschichte und Fotografie. Geistige Entspannung findet sie beim Schmökern von spannenden Büchern. Außerdem hat sie vier Katzen, die sie auf Trab halten.

 

Zurück