Aktuelles Rathaus

Bürgerbüro länger geöffnet

Online-Terminvergabe hat sich bestens bewährt

25.07.2022

Bessere Planbarkeit, deutlich kürzere Wartezeiten: Die Online-Terminvergabe für Bürgerbüro und Kfz-Zulassungsstelle im Langener Rathaus hat sich bestens bewährt. Mit einer Ausweitung der Öffnungszeiten um rund 25 Prozent hat die Stadtverwaltung ihren Service für die Bürgerinnen und Bürger noch weiter verbessert.

Eingeführt worden war die Online-Terminvergabe eigentlich als Reaktion auf die Corona-Pandemie. Damit sollten die Besucherströme entzerrt werden und sich nur wenige Menschen gleichzeitig im Rathaus aufhalten, um Mindestabstände einhalten zu können und die Aufenthaltsdauer zu verkürzen. Denn früher entstanden in den Stoßzeiten schon mal Wartezeiten von zwei Stunden und länger mit einem entsprechend hohen Besucheraufkommen im Wartebereich.

Inzwischen hat sich die Online-Terminvergabe bestens bewährt: „Die Resonanz der Bürgerinnen und Bürger ist durchweg positiv“, berichtet Heike Kahse, Fachdienstleiterin des Bürgeramtes: „In der Regel kommen die Besucher zum gebuchten Zeitpunkt dran und müssen nicht lange warten.“ Deshalb bleibt die Terminbuchung für Bürgerbüro und Zulassungsstelle erhalten. Zudem sind die Öffnungszeiten verlängert worden. Dies ist auch deshalb möglich geworden, weil sich die Arbeit insbesondere im Bürgerbüro in den vergangenen Jahren sehr verändert hat. Die direkte Bearbeitung der Vorgänge, wenn der Bürger vor Ort ist, steht immer mehr im Vordergrund. Die Nacharbeiten nehmen deutlich weniger Raum ein.

Geöffnet sind Bürgerbüro und Zulassungsstelle Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr, Montag und Mittwoch zusätzlich von 13 bis 16 Uhr, Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 13 bis 17 Uhr sowie Freitag von 8 bis 13 Uhr.

Termine werden immer für 14 Tage im Internet eingestellt. Montag bis Freitag kommen täglich jeweils um 6 Uhr neue Zeiten hinzu. Erreichbar ist der Terminbuchungsassistent direkt von der Startseite www.langen.de. Wer nicht selbst den Termin buchen kann, erhält Hilfe von den Mitarbeiterinnen der Stadtinfo im Rathaus-Foyer. Diese ist geöffnet Montag und Mittwoch von 7.30 bis 16 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 7.30 bis 17 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 13 Uhr. Dort können auch beantragte Ausweispapiere ohne Terminvereinbarung abgeholt werden.

Generell empfiehlt Heike Kahse, Reisedokumente frühzeitig auf ihre Gültigkeit zu kontrollieren, wenn Auslandsaufenthalte geplant sind. Zu bedenken ist auch, dass für Reisen nach Großbritannien mittlerweile ein Reisepass benötigt wird. Aufgrund der sehr hohen Nachfrage kann die Produktion eines Reisepasses bei der Bundesdruckerei aktuell sechs Wochen oder länger dauern.

„Die aus der Not heraus entstandene Online-Terminvergabe hat uns nicht nur sicher durch die Zeit der Corona-Lockdowns gebracht, sondern sich auch für den Alltag als sehr gute Lösung herausgestellt“, freut sich Bürgermeister Jan Werner. „Mit der Ausweitung der seit 22 Jahren bestehenden Öffnungszeiten passt sich die Verwaltung den Bedürfnissen der Langenerinnen und Langener an. Sie profitieren von deutlich verkürzten Wartezeiten und von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich ihnen dank weniger Hektik erheblich konzentrierter widmen können. Das ist für alle Seiten ein großer Gewinn.“

Zurück