Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Finanzen

Tarifabschluss mit Augenmaß

Bürgermeister Jan Werner lobt Kompromiss

26.10.2020

Die Einigung bei den Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst sorgt im Langener Rathaus für Erleichterung. Einerseits, weil nun keine weiteren Streiks drohen, die insbesondere die in der Coronazeit sowieso schon stark belasteten Eltern getroffen haben. Andererseits, weil der gefundene Kompromiss „ein guter ist“, wie Bürgermeister Jan Werner sagt. „Das ist ein Tarifabschluss mit Augenmaß, mit dem beide Seiten gut leben können. Zudem bietet er uns mit seiner Laufzeit bis Ende 2022 Planungssicherheit für die beiden kommenden Jahre.“

Zum 1. April werden die Löhne und Gehälter im Öffentlichen Dienst um 1,4 Prozent (mindestens 50 Euro) steigen. In den Haushaltsentwurf für 2021 war sogar ein etwas höherer Abschluss eingerechnet, sodass der Ansatz für die Personalaufwendungen nun reduziert werden kann.

„Dieser maßvolle Abschluss strapaziert die nicht zuletzt durch die Coronakrise stark angegriffenen Finanzen unserer Stadt nicht über Gebühr“, sagt Jan Werner. „Aber er zeigt auch, dass die Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung und den Kinderbetreuungseinrichtungen gewürdigt wird. Sie alle tragen dazu bei, in der Pandemie das öffentliche Leben und die Ordnung in Deutschland aufrechtzuhalten.“

Zurück