Aktuelles Rathaus | Aktuelles Umwelt/Bauen

Stadtwerke Langen tanken Erdgas

Eigene Tankstelle für umgerüsteten Fuhrpark

02.07.2018

Die Stadtwerke Langen tanken vermehrt Erdgas. Bereits 18 Fahrzeuge aus dem 23 Pkws umfassenden Fuhrpark werden mit dem alternativen Kraftstoff angetrieben, der sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Vorteile bietet. Auf ihrem Betriebsgelände an der Weserstraße haben die Stadtwerke eine eigene Erdgas-Tankstelle gebaut. Der noch herkömmlich betriebene Teil des Fuhrparks soll ebenfalls umgerüstet und zunehmend auch durch Elektroautos ausgetauscht werden. Die Kommunalen Betriebe nutzen mit einem Pkw die neue Zapfsäule. Für Lkws und Kleinbusse ist der Markt für Erdgasmodelle leider noch sehr dürftig bestückt. Allerdings wollen auch die Kommunalen Betriebe verstärkt die Elektromobilität nutzen.

Erdgasautos zeichnen sich durch einen vergleichsweise niedrigen Schadstoff-Ausstoß und geringe Geräuschemissionen aus. Das führt vor allem in Ballungsgebieten zu besserer Luft und weniger Straßenlärm. Die Erdgas-Fahrzeuge der neuen Generation erreichen ohne aufwendige Nachrüstung die Euro 6 Abgasnorm. Hinzu kommt, dass beim Tanken im Vergleich zu Benzin und Diesel das Portemonnaie in einem deutlich geringeren Umfang strapaziert wird.

Die Stadtwerke Langen unterstützen ihre Kunden mit einem Betrag von bis zu 500 Euro, wenn sie sich ein neues Erdgas-Fahrzeug kaufen oder ein vorhandenes, das nicht älter als drei Jahre ist, umrüsten. Anträge gibt es im Internet unter www.stadtwerke-langen.de.

Zurück