Aktuelles | Aktuelles Kinder/Jugendliche | Aktuelles Familie/Soziales | Aktuelles Kultur/Freizeit | Aktuelles Ferienbetreuung

Nachfrage sinkt: Drei Wochen weniger Ferienspaß

Koordinationsstelle Jugendarbeit möchte Angebote anpassen

21.10.2019

In Langen bietet die städtische Koordinationsstelle Jugendarbeit jedes Jahr ein buntes Ferienprogramm für Kinder- und Jugendliche an. Jeweils an Ostern, im Sommer, im Herbst oder im Winter können sich Sechs- bis Fünfzehnjährige die schulfreie Zeit mit Basteleien, Ausflügen und zahlreichen Aktivitäten vertreiben – gut behütet von einem pädagogisch ausgebildeten Team. Ganze 15 Wochen Spiel, Spaß und Abenteuer standen bisher auf der Agenda des federführenden Fachdienstes Migration, Jugend, Spielplätze.

Jetzt hat eine Bedarfsanalyse gezeigt: Die Nachfrage in den vergangenen Jahren ist rückläufig, weil die Vielfalt der Ferienangebote in Langen steigt. Fördervereine, Kirchengemeinden, Sportvereine und kommerzielle Anbieter offerieren ebenfalls Alternativen zu Fernseher, Playstation und Handy, wenn die Lehranstalten geschlossen haben und die Eltern arbeiten müssen.

Auf die sinkenden Teilnehmerzahlen möchte der Magistrat im kommenden Jahr reagieren. Dann soll je eine Woche Ferienspaß an Ostern, im Sommer und Herbst entfallen. Das Musikcamp Tut-Klong-La, parallel dazu ein Angebot für Grundschüler an Ostern, die Spielplatzwochen, die drei Wochen Ferienspiele im Sommer, der Jugendsommer für die Elf- bis 15-Jährigen, die Kunstwoche in den Herbstferien sowie die Spielstadt Mini-Langen in den Winterferien blieben von den Veränderungen unberührt.

Über die geplanten Änderungen stimmt die Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag, 5. Dezember, ab. Vorher wird der Antrag noch im Ausschuss für Soziales, Kultur und Sport (24. Oktober) und dem Haupt- und Finanzausschuss (31. Oktober) diskutiert.

Die Termine der Ferienangebote, weitere Informationen und Anmeldeformulare veröffentlicht der Fachdienst auf der offiziellen Webseite der Stadt unter www.langen.de in der Rubrik „Familie/Soziales“ im Menüpunkt „Ferienangebote“.

Zurück