Aktuelles Rathaus | Aktuelles Kultur/Freizeit

Langen feiert „Party zwische de Joahrn“

VVV bietet auf der Bahnstraße Unterhaltung für Jung und Alt

18.11.2019

Auch zwischen den Jahren wird in Langen gefeiert. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) lädt wieder zur „Party zwische de Joahrn“ auf der Bahnstraße ein. Sie steigt am Samstag, 28. Dezember, von 17 bis 22 Uhr in Höhe der Romorantin-Anlage und kostet keinen Eintritt.

„Die Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre geht weiter. Das zeigt, dass diese Freiluftveranstaltung zwischen Weihnachten und Neujahr den Langenerinnen und Langenern gefällt“, sagt VVV-Vorsitzender Walter Metzger. Längst hat er Kontakt mit Petrus aufgenommen und um trockenes Wetter gebeten. Wie auch immer: Für Stimmung „uff de Gass“ garantiert erstmals DJ Eddi Brockmann mit passenden Rhythmen.

Alle sind willkommen, um bei Musik, Getränken und Kleinigkeiten zum Essen gute Laune zu tanken und wie beim Ebbelwoifest netten Leuten Hallo zu sagen. Es gibt einen Sekt- und Weinstand, außerdem werden Bier, Glühwein, Cocktails und alkoholfreie Getränke ausgeschenkt. Alles geht im Stehen an runden Tischen vonstatten.

„Einfach in lockerer Atmosphäre ein wenig feiern, Freunde und Bekannte treffen und neue und sympathische Leute kennenlernen", umschreibt Metzger die Philosophie für die „Party zwische de Joahrn". Die Bahnstraße wird für das Ereignis am 28. Dezember bereits ab 13 Uhr zwischen der Walther-Rathenau-Straße und der Goethestraße gesperrt.

Kontakt: Verkehrs- und Verschönerungsverein 1877 Langen e.V., info@vvv-langen.de

 

Zurück