Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Wahlen

Für Bundestagswahl noch Wahlhelfer gesucht

17.07.2017

Für die Bundestagswahl sucht Langen rund 200 Wahlhelfer. Sie werden am Sonntag, 24. September, in den 25 Wahllokalen und bei der Auszählung der Stimmen gebraucht. Wer die Abstimmung unterstützen möchte, muss wahlberechtigt sein. Ein besonderes Fachwissen wird nicht vorausgesetzt, da die Stadt alle Helfer vorher schult. Für den Einsatz gibt es ein sogenanntes Erfrischungsgeld von 30 Euro. Wer mitmachen will, kann sich telefonisch an das Wahlamt unter der Rufnummer 203-370 wenden oder sich direkt online unter www.wahlen-langen.de anmelden

 

 

Zurück