Corona-Pandemie: Bitte die Informationen auf der Startseite www.langen.de beachten!

Aktuelles Rathaus

Die Kasse und Büromöbel in guten Händen

Andrea Prager und Alexandra Reuß seit 25 Jahren bei der Stadt

11.09.2017

Zwei Frauen, ohne die bei der Stadtverwaltung Langen nichts läuft: Die eine verwaltet die Kasse, die andere sorgt dafür, dass Beamte und Angestellte mit der richtigen Büroausstattung für die Bürgerinnen und Bürger von Langen arbeiten können. Andrea Prager und Alexandra Reuß haben am 1. September 1992 ihre Ausbildung bei der Stadt Langen begonnen und wurden jetzt im Rahmen ihres 25-jährigen Dienstjubiläums vom Magistrat geehrt. Zu den ersten Gratulanten zählte der stellvertretende Leiter des Fachbereiches Zentrale Funktionen und Interne Dienste, Joachim Klug, der sie für ihr großes Engagement und ihre Zuverlässigkeit lobte und ihnen gleichzeitig für ihre langjährige Arbeit bei der Stadt dankte. 

In Langen aufgewachsen, begann Andrea Prager im Rathaus als Mitarbeiterin in der Kämmerei und in der Steuerabteilung im damaligen Amt für Wirtschaftsförderung. Die Finanzen der Stadt lagen ihr immer schon am Herzen. Später wechselte sie in die Stadtkasse, wo sie heute als Leiterin des Referates „Kasse und Steuern“ arbeitet. Sie hat die Ein- und Ausgaben im Auge, überwacht die Konten und sieht zu, dass alles seine Richtigkeit hat. Sie und ihr Team kontrollieren alle Überweisungen, Einnahmen und Ausgaben. Und natürlich wirft sie auch auf die Steuern und Gebühren, von denen die Stadt lebt, einen prüfenden Blick. Verbesserungen von Arbeitsschritten haben für sie ebenfalls große Bedeutung. Das Referat erarbeitet mit großem Einsatz Ideen, wie Prozesse - zum Beispiel mit Hilfe von Technik – optimiert werden können.

Die gebürtige Darmstädterin, die in Langen zur Schule ging, ist Mutter zweier Söhne. Sie wohnt in Sprendlingen und in ihrer Freizeit hält sie sich fit mit laufen, tanzen und etwas Krafttraining. Geistige Entspannung findet sie beim Schmökern von spannenden Büchern.

Die zweite im Bunde ist Alexandra Reuß. In Frankfurt geboren, ging sie in Sprendlingen zur Schule. Bei der Stadt Langen begann sie ihre Karriere im Haupt- und Personalamt. Heute arbeitet sie im Fachdienst Interner Service und ist hier insbesondere für die Planung und Beschaffung von Büromöbeln im Rathaus zuständig, wozu oftmals auch die Organisation von Umzügen gehört. Sind Möbel, Dienstfahrzeuge oder die städtischen Fahrräder kaputt? Kein Problem, auch für ihre Reparatur sorgt Alexandra Reuß. Wer in ihrem Dezernat neue Fachliteratur benötigt, ist bei ihr ebenfalls in guten Händen. Natürlich achtet sie auch darauf, dass die Rechnungen und Zahlungen immer stimmen.

Alexandra Reuß hat zwei Töchter. Daneben spielt sie Billard, geht mit Hündin Laika spazieren und unternimmt in ihrer Freizeit gerne etwas mit ihren Freunden.

Zurück