Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Umwelt und Klima | Slider Startseite

Aufforstung tut Not

Bürgermeister Jan Werner unterstützt Pflanzaktion der Rotary Clubs

22.10.2021

Mehr als zwei Jahre ist es her, dass ein schwerer Sturm in Langen und der Region schwerste Schäden anrichtete. Die Auswirkungen in den Wäldern sind nach wie vor zu sehen. Um die kahlen Flächen langfristig wieder in einen intakten Wald zu verwandeln, gibt es nach wie vor etliche Aufforstungsprojekte. Bei zweien werden in den kommenden Wochen Bäume gepflanzt. Eines initiiert die Stadt Langen im Dezember gemeinsam mit HessenForst südlich des Sportparks Oberlinden. Das andere wird von den Rotary Clubs Dreieich-Isenburg sowie Offenbach-Dreieich umgesetzt und von Langens Bürgermeister Jan Werner aktiv unterstützt.

Die Rotarier rufen für Samstag, 6. November, 10 bis 15 Uhr, zum Aufforstungsprojekt für die ganze Familie auf. Im Koberstädter Wald zwischen dem Waldhaus Hotz und dem Gelände des SV Dreieichenhain soll der „Rotary Wald“ entstehen. Die Teilnehmer sind aufgerufen, fünf Euro zu spenden und dann vor Ort eine Eiche zu pflanzen. Die Bäume werden von den Rotary Clubs besorgt. Nähere Informationen gibt es auf der Facebook-Seite des Rotary Clubs Dreieich-Isenburg.

„Die Koberstadt ist ein beliebtes Erholungsgebiet für die Bürger von Langen und Dreieich“, sagt Bürgermeister Jan Werner. „Ich unterstütze diese Aktion der beiden Rotary Clubs deshalb sehr gerne und hoffe, dass viele Bürger sich daran beteiligen. Jeder, der jetzt einen Baum pflanzt, sorgt dafür, dass kommende Generationen dort wieder einen Wald vorfinden, der diesen Namen verdient hat.“

Zurück