Corona-Pandemie: Bitte die Informationen auf der Startseite www.langen.de beachten!

Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Kultur/Freizeit | Aktuelles Stadtbücherei | Aktuelles Corona

Ein bisschen Glück braucht man immer

Online-Lesungen der Langener Stadtbücherei mit Sabine Kranz

10.07.2020
Lesung Bücherei - Sabine Kranz
Autorin Sabine Kranz und der Glücksbär. Foto: privat

Wenn Kinder in schwierige Situationen geraten, brauchen sie Trost und Zuspruch. Zwei bewegende und märchenhafte Geschichten, die Mädchen und Jungen Selbstvertrauen geben sollen, hat Sabine Kranz geschrieben. Die Langener Kinderbuchautorin ist jetzt im YouTube-Kanal der Stadtbücherei Langen mit zwei Online-Lesungen für den Nachwuchs ab sechs Jahren zu hören und zu sehen.

In dem Buch „Marie hat Glück“ begegnet die Schülerin einem Glücksbären. Das sprechende Kuscheltier hat wertvolle Tipps, wie sie mit den furchteinflößenden Rowdys auf dem Schulhof umgehen soll. Auch in der zweiten Geschichte taucht der liebevolle und hilfreiche Vierbeiner auf. In „Pelle braucht Glück“ tröstet er die junge Waise, die ihre Mutter bei einem Unfall verloren hat. Außerdem hilft der flauschige Freund Pelle, einen Vorlesewettbewerb in der Schule zu meistern.

Sabine Kranz lebt mit ihrer Familie seit vielen Jahren in der Sterzbachstadt. Die Inspirationen für ihre Kinder- und Jugendbücher und die Ruhe zum literarischen Schreiben findet die Autorin auf der Baleareninsel Mallorca. Insgesamt hat sie bereits sechs Bücher veröffentlicht, darunter die vierbändige Jugend-Fantasyreihe „Die Traumarbeiter“. Weitere Werke stehen kurz vor der Veröffentlichung. Die beiden Videos mit den Lesungen stehen im Internet bei www.youtube.com bereit und können dort mit den Stichwörtern „Stadtbücherei Langen Hessen“ aufgerufen werden.

Zurück