Aktuelles Rathaus | Aktuelles Wirtschaft

Für eine gerechtere Welt

29.09.2023
[(c): Sabine Dexheimer/Stadt Langen]
Elmar Hahn vom Weltladen-Team moderierte die Jubiläumsfeier im Langener ZenJA. Foto: Dexheimer/Stadt Langen

Das waren wirklich gute Gründe zum Feiern: 20 Jahre Weltladen Langen, zehn Jahre Fairtrade-Stadt Langen stand auf dem Plakat, das die Gäste im Zentrum für Jung und Alt (ZenJA) empfing. Geladen zur Jubiläumsfeier hatte die Stadt Langen gemeinsam mit dem Team des Weltladens.

Neben lateinamerikanischer Musik, Gitarrenklängen mit Lokalkolorit von Gerhard Puster und einem aus fairen Produkten zusammengestellten Büfett sorgten ein Bananenweitwurf-Spiel und Anekdoten aus zwei Jahrzehnten Weltladenarbeit für Kurzweil beim Publikum.

Bürgermeister Jan Werner hob in seinem Grußwort die Bedeutung des fairen Handels als existenzsichernde Lebensgrundlage zahlreicher Kleinbauern und Arbeiter hervor und betonte, dass der Weltladen den Fairtrade-Gedanken aus dem Nischendasein herausgebracht und einer breiten Öffentlichkeit in Langen zugänglich gemacht habe. „Ich gratuliere dem Weltladen-Team sehr herzlich zu seinem 20-jährigen Bestehen und wünsche ihm eine erfolgreiche Zukunft beim Engagement für eine gerechtere Welt“, schloss Werner seine Dankesrede.

Das Zertifikat „Fairtrade-Town“ hält Langen seit September 2013, weil über 20 Supermärkte, Gastronomiebetriebe, Vereine und Organisationen fair gehandelte Produkt verkaufen. Mehr Informationen über das Engagement für den fairen Handel in Langen finden sich auf der Internetseite der Stadt.

Zurück