Aktuelles Rathaus | Aktuelles Wirtschaft

Weitere Aufgaben für Uwe Linder

Stadtwerke-Geschäftsführer erhält weitere Führungsposten

04.07.2022
Stadtwerke-Geschäftsführer Uwe Linder erhält weitere Führungsposten
Uwe Linder

Als Geschäftsführer der Stadtwerke Langen ist Uwe Linder bereits seit 1. April 2022 im Amt, jetzt hat die Stadt ihm weitere Führungsaufgaben übertragen: Wie sein zum 31. Juli in den Ruhestand tretender Vorgänger Manfred Pusdrowski wird Uwe Linder auch Betriebsleiter der Kommunalen Betriebe Langen (KBL) sowie einer von jeweils zwei Geschäftsführern in der Beteiligungsmanagement Langen GmbH (BML) sowie der Bäder- und Hallenmanagement Langen GmbH (BaHaMa). Diese Posten wird er ab 1. August übernehmen.

In den vergangenen drei Monaten gemeinsam mit Manfred Pusdrowski als Doppelspitze bei den Stadtwerken konnte sich der in Langen aufgewachsene Diplom-Ingenieur Uwe Linder bereits ein Bild von seinen weiteren künftigen Aufgaben machen. Jetzt folgte die offizielle Bestellung durch den Magistrat sowie bei BML und BaHaMa auch durch die Gesellschafterversammlungen.

Dass Stadtwerke und KBL in Personalunion geführt werden, hat in Langen eine lange Tradition. Diese hat sich nach Ansicht des Magistrats sehr bewährt und soll deshalb beibehalten werden. Die Betriebskommission hatte dies einstimmig empfohlen.

Mit Manfred Pusdrowskis Ausscheiden in den Ruhestand sind zudem die beiden Geschäftsführerposten bei BML und BaHaMa neu zu besetzen. In der Beteiligungsmanagement GmbH teilt sich Uwe Linder diese Aufgabe mit Helga Uhl, der städtischen Fachbereichsleiterin Zentrale Funktionen und interne Dienste. Die Bäder- und Hallenmanagement Langen GmbH führt er gemeinsam mit Joachim Kolbe, Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, Wirtschaft, Kultur und Sport.

„Das sind zusätzlich zur Geschäftsführung bei den Stadtwerken reizvolle Aufgaben, denen ich mich mit ebenfalls mit ganzer Kraft widmen werde“, sagt Uwe Linder. „Ganz besonders freue ich mich natürlich über das große Vertrauen, dass mir mit der Bestellung in die weiteren Führungspositionen entgegengebracht wird.“

Uwe Linder, 56, hat an der Dreieichschule Abitur gemacht und auch danach viele Jahre in der Sterzbachstadt gewohnt. Nach mehr als zwei Jahrzehnten in Diensten der Mainova AG in Frankfurt wechselte er 2013 nach Krefeld in die Geschäftsführung der NGN Netzgesellschaft Niederrhein GmbH.

„Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass wir mit Uwe Linder genau den richtigen Mann nach Langen geholt haben“, betont Bürgermeister Jan Werner. „Auch wenn er beruflich nie in Langen tätig war, kennt er unsere Stadt sehr gut. Dass er nun alle Aufgaben von Manfred Pusdrowski übernimmt, wird für eine Kontinuität sorgen, die gerade in den aktuell unruhigen Zeiten überaus wertvoll ist.“

Zurück