Video zur Umsetzung der Grundsteuerreform

Um einen umfassenden Überblick über die Bedeutung der Grundsteuer und die Notwendigkeit einer rechtzeitigen Abgabe zu erhalten, haben die Finanzverwaltungen der Länder und des Bundes, der Deutsche Städte- und Gemeindebund und der Deutsche Städtetag ein gemeinsames Video produziert, das sich an alle Erklärungspflichtigen richtet. Sie sind aufgerufen, in der Zeit zwischen dem 1. Juli 2022 und dem 31. Oktober 2022 eine Erklärung elektronisch beim Finanzamt einzureichen.

Finanzen

Die Finanzen der Stadt Langen werden neben den finanzpolitischen Entscheidungen von Bund und Land und von konjunkturellen Entwicklungen ganz wesentlich von der kommunalen Haushaltspolitik bestimmt.

Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über die Finanzentwicklung der letzten Jahre bis zum aktuellen Haushaltsplan. Im Detail lässt sich so nachvollziehen, wie die Stadt Langen ihre Finanzmittel verwendet.

Aktuelle Meldungen aus dem Rathaus

05.09.2022 Die städtischen Finanzen immer im Blick

Ursula Janke ist eine Frau, die in der Stadtverwaltung Langen die Finanzen immer fest im Blick hatte. Jetzt ist sie in den Ruhestand getreten. Am 1. September 1974 begann Ursula Janke ihre Ausbildung im Rathaus ...

mehr >

04.07.2022 Steuersatz für Zweitwohnungen steigt

Wer in Langen eine Zweitwohnung besitzt und somit zeitweise in der Stadt lebt und die hiesigen Angebote nutzt, bezahlt dafür. Zum Jahresanfang 2023 soll nun der Steuersatz von zehn auf zwölf Prozent erhöht werden ...

mehr >

04.07.2022 Moderate Erhöhung der Hundesteuer

Nach mehr als zehn Jahren unveränderter Hundesteuersätze plant der Magistrat zum Jahresanfang 2023 eine geringfügige Erhöhung: Pro Monat und Hund soll ein Euro mehr zu bezahlen sein ...

mehr >
1-3 von 6